Tango Argentino mit Miro und Kirstin – Tanzschule/Salon „La Pista“

Woher kommt Tango?

Tango Argentino hat seinen Ursprung in den Vierteln der italienischen Einwanderer in Buenos Aires. Heutzutage ist er so modern, weil er Gelegenheit gibt, viel Gefühl und tänzerischen Anspruch zu vereinen. Faszinierend dabei ist der unmittelbare, wortlose Dialog mit dem Tanzpartner. In unseren Tango-Kursen lernst Du die Grundlagen, die “Technik” sowie die unerschöpfliche Vielfalt dieses Tanzes und dieses Lebensgefühls kennen.

Du kannst Dich für alle Kurse und Workshops allein oder zu zweit anmelden. Gerne kannst Du an einer Probestunde zu Beginn eines Kurses teilnehmen.



Miro und Kirstin haben ein Unterrichtskonzept entwickelt, in dem den tänzerischen Aspekten in den verschiedenen Kursen mit jeweiligen Schwerpunkten Rechnung getragen wird. Ihre Schwerpunkte sind die Kommunikation im Paar innerhalb der Rollen des Führens und Folgens sowie die Integration von Musikalität und Dynamik in die improvisierte Bewegung, die den argentinischen Tango ausmacht. In allen Kursen widmen sie sich den drei Ausprägungen Tango, Milonga und Vals.

Lass Dich begeistern und lerne Tango tanzen mit Miro Cehajic und Kirstin Söndgerath!


aktuelle Kurse


Aktuelle Kurse

Neuer Anfängerkurs in der Tanzschule La Pista : Freitags 18:30 Uhr
Besuche zum Kennenlernen eine Probestunde. Wenn Du Vorkenntnisse besitzt, kannst Du in einen laufenden Kurs Deiner Wahl nach einer Probestunde quer einsteigen. Die aktuellen Kurse: Mittelstufe: Donnerstag 19:00 Uhr, Fortgeschrittene: Donnerstag 20:30 Uhr 
A1 Anfänger ohne Vorkenntnisse
A1 Anfänger mit Vorkenntnissen
A1 Mittelstufe
A1 Fortgeschrittene




Woher kommt Tango?

ZURÜCK