Julia

Salsa Cubana, Forró / Bachata, Zouk

Dienstags, Freitags und Workshops

Julia hat während ihres Aufenthaltes auf Kuba die typischen Bewegungen dieses Salsastils gelernt und verinnerlicht. Dadurch bereichert sie den Unterricht mit der Vermittlung typisch weiblicher Bewegungen der kubanischen Frau. Teils frech, teils lasziv.

Julia zeichnet sich als Tänzerin ganz besonders dadurch aus, dass sie eine absolute Tanzfeministin ist und die Rolle der Frau im Tanz als absolut gleichberechtigt zur Rolle des Mannes wahrnimmt. Sie tanzte 2012-2013 ein halbes Jahr im Nationaltheater von Havanna in Kuba populäre Tänze wie Salsa, Son und Mambo. Zudem stand afrikanischer Folklor und Contemporary auf dem Plan. In Havana nahm sie mit ihrer Rueda de Casino Gruppe „Angeles del Casino“ an verschiedenen Wettbewerben teil. Zudem tanzt sie auf ebenso hohem Niveau Zouk, Forró und weitere Tänze, erweitert dadurch stetig ihren tänzerischen Horizont und bringt ebenso Ideen aus anderen Tänzen mit ein.

ZURÜCK